STUFF: Oktober 2004  
















!MARCS young electronic magazine lebt von eurer Unterstützung! Schreibt uns eure Ideen und Gedanken! Schreibt uns eure Kritik und empfehlt uns weiter!

Eure !MARCS Redaktion
REPORTAGE: GEMEINSAM GEGEN RECHTS mohan: 2004-09-25
Anlässlisch der ersten Stadtratssitzung in Dresden, in den erstmals Neonazis einzogen, fand vor dem Rathaus eine Kundgebung statt. An dieser nahmen viele linke Jugendliche teil. Entsprechend war dann das geplante und ungeplante Programm: u.a. kurzzeitige Stürmung des Rathauses, Punk-Konzert und Auseinandersetzungen mit den Rechten.
REPORTAGE: SOMEWHERE OVER THE RAINBOW mohan: 2004-07-18
Noch immer sterben jedes Jahr zahlreiche Menschen an Aids. In der traditionellen Schweigeminute gedachten die Teilnehmer des CSD Frankfurt den an Aids Verstorbenen. Auf einmal herrschte Stille inmitten des Partytreibens.
GEDANKEN: DIE GEBURT EINER NEUEN FREUNDSCHAFT spilo: 2004-09-29
21 Monate Lebenszeit
21 Monate für ein Leben...

GEDANKEN: IRLAND spilo: 2004-09-29
Irgendwie sowas wie eine fremde Heimat...


JAM | STUFF | NUTS
home | this month | guestbook | forum | archive | search
impressum | links | shop
 
STUFF: ÄLTERE ARTIKEL
KOMMENTAR
GRüNDE FüR DIE KATASTROPHALE WAHLBETEILIGUNG

Die EU-Wahl ist geschlagen- mit den ein oder anderen Überraschungen, doch schlussendlich hat sich an der Kräfteverteilung im EU-Parlament wenig geändert. Die Wahlbeteiligung war jedoch in den meisten Ländern auf einem katastrophal niedrigen Niveau. Einfache Erklärungen ziehen jedoch nicht immer!

STUFF: ÄLTERE ARTIKEL
REPORTAGE
ROTES WIEN

Das Rote Wien war ein einzigartiges sozialdemokratisches Experiment. In den Jahren 1919-34 entwickelte die Stadtregierung eine in Europa einmalige proletarische Kultur. Nicht sozialistische Utopien standen im Vordergrund, sondern eine Realpolitik, die sich an den Bedürfnissen der Arbeiterschaft orientierte.

STUFF: ÄLTERE ARTIKEL
GEDANKEN
DA STEH ICH NUN, ICH ARMER TOR ...

In diesem Jahr sind wieder jede Menge Wahlen. Dazu gehört auch der Wahlkampf mit seinen Parolen. Hier eine Betrachtung dazu aus literarischer Sicht.

ARCHIVE: WEITERE ARTIKEL
Weitere Artikel zu den Rubriken findest du in unserem Archive.
 

© 1997 - 2020
!MARCS

electronic magazine

driven by
IBM RS/6000
and apache

Mit ICRA
gekenn-
zeichnet