Autorenbeschreibung  
















!MARCS young electronic magazine lebt von eurer Unterstützung! Schreibt uns eure Ideen und Gedanken! Schreibt uns eure Kritik und empfehlt uns weiter!

Eure !MARCS Redaktion
SANJOK ÜBER SANJOK  



An dieser Stelle will ich mich vorstellen und eine knappe Beschreibung von mir geben. Und gerade das ist gar nicht so einfach.

Zuerst möchte ich davon erzählen, warum ich für !MARCS schreibe. Ich kenne das Magazin erst seit Juli 2002. Offen gesagt war mein erster Eindruck nicht der beste. Ich war aber überrascht, wie leicht es durch dieses Magazin wird, seine Meinungen und Gedanken frei und offen zu äußern. Obwohl mir das doch nicht ganz leicht fällt, denn Deutsch ist keine Muttersprache für mich, werde ich versuchen, euch meine Überlegungen mitzuteilen. Deswegen sind eure Rezensionen sehr wichtig für mich.

Außerdem erstelle ich die kleine Flash-Filme, die immer auf der Introseite erscheinen.

Zu meiner Person selbst gibt es nicht viel zu sagen. Ich bin 1998 aus Lettland nach Deutschland gekommen. Ich besuche momentan das Carl-Bosch-Gymnasium in Ludwigshafen. Einige Hobbys von mir sind: Musik hören und auch machen (ich spiele Gitarre), Fahrrad fahren, lesen und seit Neuestem auch für !MARCS schreiben.

Ich habe übrigens eine Homepage, die ich noch demnächst komplett überarbeiten werde. Aber Ihr könnt ja schauen, was es dort zur Zeit zu sehen gibt http://www.sanjok.de.

Viel Spass noch beim Lesen!

sanjok.


Artikel von sanjok


JAM | STUFF | NUTS
home | this month | guestbook | forum | archive | search
impressum | links | shop
 
ARTIKEL VON SANJOK
KOMMENTAR
MAKE LOVE - NOT WAR!!!

Wer hätte es glauben können? Die Amerikaner selbst hätten beinahe eine der furchterregendsten und zugleich lächerlichsten chemischen Waffen hergestellt. Dabei aber vielleicht gar keine so falsche Richtung eingeschlagen...

ARTIKEL VON SANJOK
SATIRE
WAHLPLAKATE

Wir haben uns an die Bezeichnung der Nazionalsozialisten als Rechtsradikale gewöhnt, doch bald muss sie geändert werden.

ARTIKEL VON SANJOK
SONSTIGE
ABHäNGIG UND STAGNIEREND

Unsere Wirtschaft hängt zu sehr am Rohstoff Öl, wobei wir in letzter Zeit die Verwundbarkeit merken.

ARCHIVE: WEITERE ARTIKEL
Alle Artikel von sanjok findest du hier.
 

© 1997 - 2019
!MARCS

electronic magazine

driven by
IBM RS/6000
and apache

Mit ICRA
gekenn-
zeichnet