JAM: Mai 2004  
















!MARCS young electronic magazine lebt von eurer Unterstützung! Schreibt uns eure Ideen und Gedanken! Schreibt uns eure Kritik und empfehlt uns weiter!

Eure !MARCS Redaktion
MUSIKTIPP: DAS GRAUE ALBUM sanjok: 2004-04-02

Druckversion
XXL-Version

"Was bei der Kreuzung von Schwarz und Weiß herauskommt" oder "Das graue Geheimnis der Musikindustrie."


Hierbei handelt es sich nicht um einen Artikel über Rassismus, sondern um die Musik des 21. Jahrhunderts. Ein DJ mixt das White Album von Beatles mit dem Black Album von JayZ auf dem Computer und bekommt viel Ärger von der Plattenindustrie angedroht.

Sie haben richtig gelesen, die fettesten Beats des Hip-Hops mit dem unsterblichem Klang der Gitarren und Keyboards von Beatles können zusammenpassen, ich scheue nicht zu sagen, sie passen bestens zusammen. Das heißt, ein DJ aus dem Untergrund macht daraus eine noch nie dagewesene Musik. Natürlich vergißt er die Plattenfirmen der beiden Künstler zu fragen und rutscht damit in den Untergrund, um nicht zu sagen Illegalität. Damit will ich auf keinen Fall, die Wichtigkeit des Copyrights in Frage zu stellen, doch dieses Beispiel zeigt so deutlich, wie die Plattenfirmen so sind. Anstatt eine gute Idee zu unterstützen, fangen sie an, sich an ihre Rechte zu erinnern und, wie schlimm es ist, Raubkopien zu verbreiten. Ich meine, Geld verdienen könnte man auch damit bestimmt, denn die Verbreitung des Albums im Internet ist enorm.

Da rechtlihche Konsequenzen jedem drohen, der auch nur einen Link zum Album setzt, können wir leider kein Höbeispiel anbieten. Ich sage aber nur: Filesharing. Ein paar Stunden Ladezeit ist dieses Album wert. Doch vergesst nicht, es handelt sich dabei um eine Raubkopie in zwei Fällen!!!


Weitere Artikel von sanjok
Autorenbeschreibung von sanjok


JAM | STUFF | NUTS
home | this month | guestbook | forum | archive | search
impressum | links | shop
 
ARCHIVE: ARTIKEL VON SANJOK
MUSIKTIPP
BRAINSTORM

Die aus Lettland stammende Band macht schon seit 15 Jahren Musik und ist spätestens seit 2003 auch in Deutschland einigermaßen gut bekannt.

ARCHIVE: ARTIKEL VON SANJOK
MUSIKTIPP
ORISHAS

Eine neue Dimension in Sachen HipHop und zwar abseits vom Mainstream bietet diese aus Kuba stammende Band,

ARCHIVE: ARTIKEL VON SANJOK
KOMMENTAR
MAKE LOVE - NOT WAR!!!

Wer hätte es glauben können? Die Amerikaner selbst hätten beinahe eine der furchterregendsten und zugleich lächerlichsten chemischen Waffen hergestellt. Dabei aber vielleicht gar keine so falsche Richtung eingeschlagen...

ARCHIVE: WEITERE ARTIKEL
Alle Artikel von sanjok findest du hier.
 

© 1997 - 2019
!MARCS

electronic magazine

driven by
IBM RS/6000
and apache

Mit ICRA
gekenn-
zeichnet