JAM: Dezember 2002  
















!MARCS young electronic magazine lebt von eurer Unterstützung! Schreibt uns eure Ideen und Gedanken! Schreibt uns eure Kritik und empfehlt uns weiter!

Eure !MARCS Redaktion
REPORTAGE: WEIHNACHTEN IN ALLER WELT lookout: 2002-12-01

Druckversion
XXL-Version

Pünktlich zum ersten Advent und damit zum Beginn der Weihnachtszeit möchte ich euch hier mal einige kurze Einblicke in das Weihnachtesfest in anderen Ländern geben.


Skandinavien
Im hohen Norden wird neben dem Weihnachtsbaum der Jul - Bock, ein Fabeltier, aufgestellt um das Haus in der Weihnachtszeit vor bösen Geistern zu schützen. Um den Christbaum zu tanzen ist ebenfalls ein weitverbreiteter Brauch. Eine Spezialität zu Weihnachten ist in Schweden der Julkuchen.
Am 13.12. wird in Schweden (manchmal auch in Deutschland) Lichterfeiern zu Ehren der heiligen Luzia (die "Leuchtende") gefeiert. Dabei verkleiden sich Mädchen als Luzia, mit weißen Gewändern und einer Lichterkrone auf dem Kopf, und besuchen alte und kranke Menschen.

Feliz Navidad in Spanien
Von Ende Dezember bis Anfang Januar gibt es dort allerhand Feierlichkeiten. Doch der 6.01., der Tag der Drei heiligen Könige, die Jesus an diesem Tag ihre Geschenke überreicht haben, ist der wichtigste Tag: Die Bescherung findet statt. Ein bekanntes spanisches Weihnachtslied ist "Zumba, zumba".

Buon Natale in Italien
In der Weihnachtszeit werden zahlreiche Krippen vom ersten Advent bis zum 6. Januar aufgestellt. Das gehört zu einer alten Tradition, die auf das 13. Jahrhundert zurückgeht. Die erste Krippe wurde von dem Heiligen Franziskus von Assisi errichtet und seit dieser Zeit breiteten sich sie "Heiligtümer" über ganz Italien aus. Zunächst waren sie nur für die Könige bestimmt, später aber ab dem Ende des 19. Jahrhunderts begann auch die Bevölkerung sie nachzubauen. Die älteste Krippe können die Besucher in Santa Maria Maggiore in Rom besichtigen. Die meisten Krippenbauer leben und arbeiten in Neapel, deshalb wird diese Stadt als "Stadt der Krippen" bezeichnet.
Die Weihnachtszeit ist für die Kinder eine schöne Zeit, denn am 6. Dezember kommt San Nicola und legt die Geschenke vor die Schlafzimmertür. Die Bescherung durch Santa Lucia erfolgt am 13. Dezember. Diese Heilige lebt in den Herzen der Kinder als Fantasiefigur. Zu guter letzt kommt "Il Bambinello" zu den Familien. Das Jesuskind kehrt sehr früh am Morgen in die Häuser ein und legt die Geschenke unter den Christbaum. An diesen Tag tragen die Kinder in Rom und Neapel einen großen Stern über einer Krippe von Haustür zu Haustür.

Russland
Eins steht zumindest fest: Am 24. Dezember feiern nur die wenigsten Menschen in diesem riesigen Land Heiligabend. Und am 25. Und 26. Dezember ist dort genauso wenig los.
Aber wir haben auch etwas mit Russland gemeinsam, und zwar unseren guten alten Weihnachtsbaum in traditioneller Ausführung. Er ist ähnlich dem uns bekannten Exemplar geschmückt.
Silvester ist dort auch nicht viel mit feiern, tanzen und auf das neue Jahr anstoßen. Zumindest nicht nach unserer Rechnung. Denn am 01. Januar wird in Russland ordentlich gefeiert. Das Neujahrsfest ("Nowy God") ist sehr wichtig und wird von jedem, egal ob Groß oder Klein, gefeiert.
Und jetzt die große Überraschung: Natürlich wird in Russland Weihnachten ("Roshdestwo") gefeiert. Aber sie feiern erst am 07. Januar. Tja, die Kinder müssen halt ein bisschen länger auf ihre Geschenke warten. Die Kleinen, und nicht zu vergessen auch die Großen, kennen Weihnachten halt so und wir so. Außerdem ist da noch ein winziger Unterschied. Bei uns bringt der klassische Weihnachtsmann die Geschenke zu den Familien. In Russland macht das Väterchen Frost ("Djet Moros") mit seiner kleinen Gehilfin Schneeflöckchen ("Snegurotschka").


Gastartikel von unserem Partnermagazin "net-thinkers" www.net-thinkers.de


Weitere Artikel von lookout


JAM | STUFF | NUTS
home | this month | guestbook | forum | archive | search
impressum | links | shop
 
ARCHIVE: ARTIKEL VON LOOKOUT
REPORTAGE
LET ME ENTERTAIN YOU!

Preluders! Wir lieben euch! Overground! Ihr seid so geil! Alexander! Du bist so sexy! Macht weiter so! - Na, womit denn?

ARCHIVE: ARTIKEL VON LOOKOUT
REPORTAGE
MC DONALD'S - "I'M LOVIN' IT" ??

Nur noch der CocaCola-Konzern kann das amerikanische Unternehmen toppen. McDonald´s steht für den American Way of life. Kein Wunder, dass mehr als die Hälfte aller US-Bürger an Fettleibigkeit leidet. In diesem Artikel geht es aber nicht um das Essen, sondern um das, was McDonald's mit seinen Burgern erreicht hat: Macht.

ARCHIVE: ARTIKEL VON LOOKOUT
REPORTAGE
EIN SCHLAGERABEND

Singende Männer und Frauen ab 50 lassen Frauenherzen höher schlagen, wenn sie von der Liebe, dem Wein und dem Meer singen - Willkommen in der Welt des Schlagers!

ARCHIVE: WEITERE ARTIKEL
Alle Artikel von lookout findest du hier.
 

© 1997 - 2020
!MARCS

electronic magazine

driven by
IBM RS/6000
and apache

Mit ICRA
gekenn-
zeichnet