JAM: September 2002  
















!MARCS young electronic magazine lebt von eurer Unterstützung! Schreibt uns eure Ideen und Gedanken! Schreibt uns eure Kritik und empfehlt uns weiter!

Eure !MARCS Redaktion
MUSIKTIPP: EDELSCHWARZ - ALPINE HäRTE 1 VON 2 mohan: 2002-08-25

Druckversion
XXL-Version

Edelschwarz spielen eine Verbindung aus traditioneller Volksmusik mit Heavy Metal und Elektro- Sound. Headbanging statt Schuhplatteln. Krach in der Krachledernen. Einstürzende Musikantenstadl.


Für manchen ist das schon schwere Kost, die die Jungs von Edelschwarz uns da bieten. Da wird zur Steirischen, dem Akkordeon mit Knöpfen statt Tasten, gejodelt. Dazu knallen die Trommeln, schrabbelt die heruntergestimmte Heavy-Gitarre, wallt und fiept ein Maschinenpark aus Sequenzern und Samplern. Der Sänger Siegfried Haglmo sagt zur Musik: "Dass Volksmusik nichts mit Trachten und Tümelei zu tun haben muss, hat längst jeder gelernt. Was bislang fehlt, ist die Härte." Nun dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.

Damit komme ich zu der vorliegenden CD, die Debut CD von Edelschwarz. Sie beinhaltet sechs Lieder, die alle äußerst gelungen sind. Musikalisch entsprechen sie keiner gängigen Schublade, da ist alles drin, was ich oben schon genannt habe. Die Texte sind voller Nonsens und deftigem Humor. Wer der bayerischen Sprache mächtig ist, wird die Texte wohl verstehen. Die Texte gibt es auch nur im Internet zum Nachlesen, aber ob sie somit auch z.B. ein Norddeutscher versteht, wahrscheinlich eher nicht.

Nichtsdestotrotz gibt es da ja auch noch die Musik und die lässt es ordentlich krachen. Daher kann ich die CD jedem Fan von metallischen Gitarren empfehlen. Auch Anhänger der neuen deutschen Härte können mal ein Ohr riskieren. In der Süddeutschen Zeitung stand da auch mal: "So könnten sich die Düster-Rocker Rammstein anhören, wenn Musi-Veteran Karl Moik sie dirigierte." Kaufen könnt ihr die CD im gut sortierten Plattenladen oder direkt auf der Internetseite von Edelschwarz.

Hörprobe: Gummibam


Weitere Artikel von mohan
Autorenbeschreibung von mohan


JAM | STUFF | NUTS
home | this month | guestbook | forum | archive | search
impressum | links | shop
 
ARCHIVE: ARTIKEL VON MOHAN
MUSIKTIPP
Штайнкопф - PUNKROCK AUS MOSKAU

Aus der russischen Hauptstadt kommt eine Punkband, die sich von ihren Kollegen dadurch unterscheidet, dass sie auch auf deutsch singt, Штайнкопф. Sie singen nicht nur russisch, sondern auch deutsch.

ARCHIVE: ARTIKEL VON MOHAN
MUSIKTIPP
SWEET DIGITAL REMASTERED

Sweet waren in den Siebzigern des letzten Jahrhunderts eine der erfolgreichsten Gruppen. Pünktlich zum 35 Geburtstag legt nun die Plattenfirma ihre ersten fünf Platten neu auf. Sie wurden digital überarbeitet und enthalten jeweils Bonusmaterial.

ARCHIVE: ARTIKEL VON MOHAN
MUSIKTIPP
RIO REISER - LIVE IN DER SEELENBINDER-HALLE

Noch vor dem Fall der Mauer spielte Rio Reiser ein Konzert in Ost-Berlin. Im Herbst 1988 gastierte er vor vollem Haus in der Werner Seelenbinder Halle. Zu hören gibt es neben seinen Solo-Hits einige Klassiker der Ton Steine Scherben.

ARCHIVE: WEITERE ARTIKEL
Alle Artikel von mohan findest du hier.
 

© 1997 - 2020
!MARCS

electronic magazine

driven by
IBM RS/6000
and apache

Mit ICRA
gekenn-
zeichnet