STUFF: April 2002  
















!MARCS young electronic magazine lebt von eurer Unterstützung! Schreibt uns eure Ideen und Gedanken! Schreibt uns eure Kritik und empfehlt uns weiter!

Eure !MARCS Redaktion
GEDANKEN: DU KANNST NICHT IMMER WEGLAUFEN mohan: 2002-03-24

Druckversion
XXL-Version

Heimweh, sehen wir uns nicht alle nach dem Ort, an dem wir Geborgenheit finden? Was aber, wenn ich diesen Ort noch nicht gefunden habe?


Heimweh bedeutet, dass man eine Heimat hat, wo man sich geborgen fühlt und wo man gerne ist. Was aber, wenn ich eigentlich keine habe? Da gibt es dann so schlaue Sprüche wie "Du kannst nicht immer weglaufen, du musst irgendwann ankommen." Doch wo soll ich ankommen? Wo finde ich meine Heimat? Wo sind meine Freunde?

Soll ich mich etwa nach unserer oberflächlichen Spassgesellschaft sehnen? Nein, dazu habe ich keine Lust. Alles ist so verlogen und kalt. Ich fühle mich heimatlos, will ausbrechen, nur wohin? Vielleicht bedeutet Heimweh für mich einfach nur die Sehnsucht nach einer besseren, gerechteren Welt.

Manchmal will ich einfach nur weg hier. Aber wo soll ich hin? Nein, ich kann nicht fort, muss da bleiben und hier was tun. Den Soundtrack dazu liefert mir heute nicht mehr nur der Punk, sondern u.a. auch das Lied "Heimatlos" vom Liedermacher Reinhard Mey. Auch er fühlt sich belogen und betrogen, auch er will gegen Missstände ankämpfen:

Aber du kannst nicht gleichgültig zusehen, wie sie das Volk bescheißen,
Du hast lang genug geknurrt, jetzt kriegst du Lust, zu beißen!
Und wo wolltest du denn auch hin, wenn deine Wut verraucht?
Hier hast du lebenslänglich und hier wird dein Zorn gebraucht!


Es ist einfach gut zu wissen, dass ich nicht alleine bin, anderen geht es auch so. Ja ich habe Heimweh nach einer gerechteren Welt.

"Heimatlos" von Reinhard Mey


Weitere Artikel von mohan
Autorenbeschreibung von mohan


JAM | STUFF | NUTS
home | this month | guestbook | forum | archive | search
impressum | links | shop
 
ARCHIVE: ARTIKEL VON MOHAN
GEDANKEN
HABEN WIR NICHT IM INNERSTEN GESPüRT ...

Hinter manch unscheinbarer Hülle verbirgt sich oftmals ein verborgener Schatz.

ARCHIVE: ARTIKEL VON MOHAN
GEDANKEN
FREUND ODER NICHT FREUND?

Soll ich mir einen Freund suchen oder doch lieber nicht? Was ist besser? Allein und mit viel Freiheit oder zusammen, aber mit Rücksichtnahme auf den Freund?

ARCHIVE: ARTIKEL VON MOHAN
GEDANKEN
WELCH EIN FROHES FEST

Einmal im Jahr wird alles so schön harmonisch. Beleuchtete Straßen strahlen Behaglichkeit aus, das Warenangebot läd dazu ein, an seine Liebsten zu denken und ein geeignetes Präsent zu erwerben. Auch dem Geburtstagskind wird wieder mehr Aufmerksamkeit geschenkt.

ARCHIVE: WEITERE ARTIKEL
Alle Artikel von mohan findest du hier.
 

© 1997 - 2020
!MARCS

electronic magazine

driven by
IBM RS/6000
and apache

Mit ICRA
gekenn-
zeichnet