STUFF: Januar 2002  
















!MARCS young electronic magazine lebt von eurer Unterstützung! Schreibt uns eure Ideen und Gedanken! Schreibt uns eure Kritik und empfehlt uns weiter!

Eure !MARCS Redaktion
KOLUMNE: NEUANFANG spilo: 2001-12-09

Druckversion
XXL-Version

Seit der letzten Ausgabe haben wir wieder ein Leitthema für den Stuff aufgestellt. Es heisst diesen Monat "Neuanfang". Neuanfang, - viele von euch haben sich sicherlich "kleine Neuanfänge" für 2002 vorgenommen. Für manche bedeutet ein Neuanfang jedoch auch der Anfang eines "neuen Lebens"...


Neuanfang. Wie oft habe ich mir schon gesagt, dass ich eine Sache neu anfangen möchte. Neu beginnen, das alte hintersich lassen. Diese Gedanken habe ich auch oft umgesetzt. Motiviert durch meine Veränderung, meine Weiterentwicklung. Ich habe neue Dinge angefangen, neue Hobbies gesucht, neue Herausforderungen angenommen...

Was ist jedoch, wenn man sein Leben "neu anfangen" muss. Wenn man merkt, dass es nicht mehr weitergeht, das Leben, wenn die Basis aller Dinge nicht mehr stimmt, der Boden uns nicht mehr trägt. Bedeutet "neu anfangen" dann nicht auch, altes alte aufzugeben? Bedeutet "Neuanfang" dann nicht auch ganz zurückzugehen und von vorne beginnen?

Neuanfang. Ja, ein Neuanfang birgt stets eine Chance auf etwas besseres, jedoch ist er stets auch ein Sprung ins kalte Wasser. Wie schwer muss das sein, wenn man alles neu beginnt?

Doch wie gut muss es tun, wenn man vielleicht doch eine kleine Orientierung hat, vielleicht ein Mensch, dem man vertrauen kann, damit man nicht ganz zurück muss. Wie gut muss es tun, wenn man jemanden hat, der einem auf diesem schweren Weg begleitet?

spilo.


Weitere Artikel von spilo
Autorenbeschreibung von spilo


JAM | STUFF | NUTS
home | this month | guestbook | forum | archive | search
impressum | links | shop
 
ARCHIVE: ARTIKEL VON SPILO
KOLUMNE
VISIONEN

Visionen, das Thema dieses Monats in Stuff. Bald ist Bundestagswahl. Findet Ihr dort eure Visionen wieder?

BITTE GEHT WÄHLEN!

ARCHIVE: ARTIKEL VON SPILO
KOLUMNE
STUFF-THEMA MäRZ 2002: GEWALT

Gewalt, fast täglich spüren wir sie. Manchmal sind wir auch Opfer oder Täter. Doch warum hat die Gewalt immer wieder Macht über die Menschheit? Ist es Dummheit der Menschen oder ein verdammter Fluch? Mit solchen Fragen wollen wir uns in dieser Ausgabe etwas beschäftigen.

Thema der nächsten Ausgabe: Heimweh. Wenn ihr dazu etwas schreiben möchtet, tut euch keinen Zwang an und sendet uns euer Manuscript ein!

ARCHIVE: ARTIKEL VON SPILO
KOLUMNE
VERäNDERUNG

Stuffthema des Monats: Veränderung. In jeder Sekunde, die vergeht, verändert sich die Welt ein bischen. Konstanz ist relativ. Ohne Veränderung wäre das Leben ein Stillstand.

Thema im März: Gewalt. Falls ihr Anregungen zu diesem Thema habt, schickt sie uns doch einfach zu!

ARCHIVE: WEITERE ARTIKEL
Alle Artikel von spilo findest du hier.
 

© 1997 - 2020
!MARCS

electronic magazine

driven by
IBM RS/6000
and apache

Mit ICRA
gekenn-
zeichnet