NUTS: November 2004  
















!MARCS young electronic magazine lebt von eurer Unterstützung! Schreibt uns eure Ideen und Gedanken! Schreibt uns eure Kritik und empfehlt uns weiter!

Eure !MARCS Redaktion
SONSTIGE: EIN SCHULAUFSATZ mohan: 2004-06-30

Druckversion
XXL-Version

Kinder haben ja eine rege Fantasie. Deutlich wird dies z.B. wenn sie etwas beschreiben sollen. Im Internet habe ich eine Abhandlung zum Thema "Deutsch-Hausaufgabe: Gibt es Unterschiede zwischen Mädchen und Jungs?"


Mädchen sind keine Indianer. Indianer kennen nämlich keinen Schmerz und dürfen deshalb nicht weinen. Mädchen weinen aber oft gerne. Jungs weinen eigentlich nie und wenn, dann zeigen sie es keinem, weil es peinlich ist.

Überhaupt haben die Mädchen mehr Gefühl als die Jungen und mehr Haare, die sie lang wachsen lassen. Jungs sind praktischer. Kurze Haare machen wenig Arbeit. Meine große Schwester steht jeden Morgen eine Stunde vor dem Spiegel, ich gar nicht. Da verändert sich ja doch nichts. Bei ihr eigentlich auch nicht - aber sie macht das trotzdem. Mädchen können halt nicht logisch denken.

Jungs wachsen später Haare im Gesicht und auf der Brust. Mädchen wachsen Brüste. Deshalb haben sie auch im Sommer immer obenrum was an...

Unfair finde ich, daß Frauen nicht arbeiten brauchen. Die sitzen nur in der Wohnung und kümmern sich um die Kinder. Wenn der Mann dann nach Hause kommt, fangen sie Streit an. Deshalb kommen manche Männer auch nicht mehr nach Hause.

Jungs müssen die Mädchen beschützen, weil sie stärker sind. Jedes Mädchen braucht einen Jungen. Männer helfen gerne. Deshalb tun sie sich hinterher mit einer Frau zusammen und beschützen sie. Das nennt man "Miteinander-Gehen". Manche Männer machen das auch mit mehreren Frauen. Die sind dann besonders stark.

Jungs sind einfach besser als Mädchen. Wenn der Klapperstorch zu Männern kommen würde, dann könnten wir die Frauen abschaffen.

Carsten Becker (3b)
- Ohne Note -

Anmerkung:
Lieber Carsten, bitte sage Deinen Eltern, daß sie mal zu mir in die Sprechstunde kommen sollten.

Frau Meier


Weitere Artikel von mohan
Autorenbeschreibung von mohan


JAM | STUFF | NUTS
home | this month | guestbook | forum | archive | search
impressum | links | shop
 
ARCHIVE: ARTIKEL VON MOHAN
SONSTIGE
ABFLUSS EINMAL ANDERS

Ein Abflussrohr ist mehr als nur ein notwendiges Übel. Es muss nicht immer die langweilige ausgerichtete Standardversion sein.

ARCHIVE: ARTIKEL VON MOHAN
SONSTIGE
WENN STARS ZUNEHMEN

So ziemlich alle weiblichen Stars sind eher schlank. Doch was wäre, wenn sie einige Pfunde zuviel auf den Rippen hätten?

ARCHIVE: ARTIKEL VON MOHAN
SONSTIGE
ALLEE FüR FUßGäNGER

Alleen sind etwas schönes. Meist sind sie den Autofahrern vorbehalten. Doch es gibt auch Ausnahmen.

ARCHIVE: WEITERE ARTIKEL
Alle Artikel von mohan findest du hier.
 

© 1997 - 2022
!MARCS

electronic magazine

driven by
IBM RS/6000
and apache

Mit ICRA
gekenn-
zeichnet